egoist.in

Unfall, schon wieder. Dieser Depp zieht in der Kurve in meine
Spur, so dass ich, wenn ich in meiner bleiben will, ihm in seinen
Wagen fahren muss. Und das wollte ich. Und unsere Blitzmerker
in gr?ner Uniform k?nnen anhand der Sch?den keinen von uns
als Schuldigen festmachen. Das hei?t, dass die Sache bis vor
Gericht gehen kann, um dort auf Erhalt eines entsprechenden finanziellen Ausgleichs hoffen zu d?rfen. Aufwand, Kosten, ohne
Gewissheit auf den mir zustehenden Rechtsspruch. Hoffentlich
stellt sich meine Versicherung weit weniger d?mlich an als diese
Beamtenfr?sche, die sogar so pfiffig waren und meine Zeugin,
die von meiner Beifahrerseite den Vorgang noch genauer im
Auge und dann im Kotfl?gel hatte, nicht im Protokoll aufgef?hrt
haben. Was f?r Dillitanten. Um so eine Hilfe zu bekommen
muss man auch nur mehrmals bei der Polizei durchklingeln
lassen, bis dann, beim vielleicht achten Anruf endlich mal einer
rangeht und seine Intelligenz- & Kompetenzhelden losschickt.
Abgesehen davon gehts mir und meiner st?ndigen Begleiterin,
darf ich vorstellen: Erk?ltung, recht gut. F?r heute Nacht habe
ich den Alkohol zu meinem Freund & Tr?ster erkl?rt. Hellgr?n.
2.10.05 02:59


Ich h?pfe jetzt noch ein letztes Mal unter die fremde und doch
bekannte Dusche. Dann werde ich meine sieben Sachen fein
s?uberlich chaotisch zusammenpacken und -stopfen, den
Abholservice spielen und mit der Sonne im R?cken den Asphalt
streicheln gehen. Steril, also nur durch Gummi versteht sich.
Genau diesen werde ich aber vorab nochmals genau unter die
Lupe und Luftpumpe nehmen. Und dann nichts wie weg aus
diesem immer trostloser werdenden Grau in Grau, zur?ck ...
3.10.05 15:19


Heute geht die Muddi standesgem?? zu einer Tupperparty.
Urspr?nglich wollte ichs hier nicht erw?hnen, um erst gar keinen Neid aufkommen zu lassen, aber tief in meinem Herzchen wei? ich
ja, dass ihr mir von allem nur das Beste g?nnt. Es wird so toll :/
4.10.05 09:37


Interner Merkzettel:

29.09.05
Stage Beauty
[?]

29.09.05
Paradise Now
[!]

13.10.05
Die Reise der Pinguine
[?]

20.10.05
Stolz und Vorurteil
[!]

20.10.05
Flightplan
[?]

10.11.05
In den Schuhen meiner Schwester
[?]

10.11.05
Vier Br?der
[!]
4.10.05 11:37


Ich mag die Telekom, vorallem mag ich ihre herausstechende
Logik in Kombination mit dem mehr als zuvorkommenden
Kundenservice. Man, in dem Fall ich, schreibt also eine schicke
K?ndigung, endg?ltig - ohne Neuanmeldung, die dreimonatige
K?ndigungsfrist artig bedenkend. Frau Kom schreibt mir nett
zur?ck, dass sie mich telefonisch partout nicht erreichen konnte,
mir doch aber mitteilen wolle, dass sich diese Frist auf lediglich
6 Werktage reduziert hat. "Reizend", denk ich mir, dass sie sogar
gezielt darauf hinweist und mich nicht die versalzene Suppe der
Unwissenden ausl?ffeln l??t. Eine kostenfreie Rufnummer ist in
ihrem Schreiben mit angegeben, bei der ich mich melden k?nne,
wenn ich die K?ndigungsfrist an die neuen Umst?nde anpassen
m?chte. M?chte ich. Also ruf ich, obwohl mich bereits der
Hunger plagt, Frau Kom an, die pers?nlich jedoch nicht zu
erreichen ist - was man verstehen wird und kann, bei einer so
wichtigen Dame - und nur durch eine offensichtlich ebenfalls Unwissende vertreten wird, in stark schw?belndem Deutsch,
welches damit fast bis zur Unkenntlichkeit versch?ndelt wurde.
Ich beschlie?e jedoch, mein eigentliches Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und keine Polizei hinzuzuziehen. W?rde mir ja
ohnehin zu lange dauern, bis ich dort mal jemanden erreiche.
Nach Erkl?rung der Sachlage in Hochdeutsch wird mir gesagt,
dass ich unter den Umst?nden, dass ich keinen neuen Anschluss
in meinem neuen Domizil beantrage, die K?ndigung schriftlich
einreichen m?sse. Telefonisch ginge nur, wenn man weiter in
deren F?ngen bleibt. "Mh, aber ich hab doch schon schriftlich
gek?ndigt", ?berleg ich mir w?hrend ich den Vanillepudding
mampfe. Lediglich die Frist sollte doch ge?ndert werden. War
schlie?lich sogar deren eigener Vorschlag. Hab dann also meine
Gespr?chspartnerin nach gr?ndlicher ?berlegung f?r reichlich
inkompetent erkl?rt und dieselbe Nummer mit vollem Magen nochmal gew?hlt. Neue Frau, neues Gl?ck. Sie verstand etwas von der Materie und nun hab ich diese Sache 2 Monate fr?her als gedacht von der Backe. Danke, Telekom! Jederzeit nicht wieder.
4.10.05 13:55


 [eine Seite weiter]


Egoist.en

design - subkultur
blog - egoist.in

pics - deviantART stock
host - myblog.de